Back to Geschenke

Langatun Old Bear Cask Strength 500ml Flasche 59% Vol. in Holzbox Schweiz

CHF 99.90

1 vorrätig

Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Langatun Old Bear Smoky Cask Strength mit 0,5 Liter und 59 % Vol. Der Langatun Old Bear Smoky Cask Strength ist ein preisgekrönter Single Malt Whisky, der zu der Classic-Kollektion der Langatun Distillery gehört, die im Kanton Bern in der Schweiz beheimatet ist. Der Whisky wird ausschließlich aus feiner und über Buchenholz getrocknetem Gerstenmalz gewonnen, wobei englische Stout-Hefe zur Gärung verwendet wird. Gereift wird der Single Malt aus der Schweiz in Fässern, die zuvor mit edlem Rotwein belegt waren. Das Ergebnis ist ein reichhaltiger und sehr aromatischer Whisky, der mit Aromen von Honig, Malz und Trauben gepaart mit Noten von Eichenholz, Gewürzen und Rauch überzeugt. Der Langatun Old Bear Smoky Cask Strength wurde in Fassstärke mit kräftigen 59 % Vol. abgefüllt und wird in einer 0,5 l-Flasche geliefert. Was ist das Besondere an dem Langatun Old Bear Smoky? Mit dem rauchigen Old Bear Whisky würdigt die Langatun Distillery Jakob Baumberger, der im Jahr 1857 auf dem Bauernhof seines Vaters eine Brennerei gründete und damit den Grundstein für den Erfolg der Langatun Brennerei legte. Baumberger, ein diplomierter Braumeister, erwarb einige Jahr später die 1785 gegründete Brauerei Mumenthaler-Marti mit Sitz in Langenthal in der Schweiz, die einen Bären als Logo besaß. Zudem kaufte er die Rechte an einer Quelle in dem Wald von Langenthal und ließ eine Leitung direkt in die Brauerei legen, um für seine Destillate reines und weiches Wasser direkt vor Ort zu haben. Für die handgefertigten Whiskys von der Marke Langatun, deren Name die keltische Übersetzung des Ortnamens Langenthal ist, wird auch heute noch wie damals das frische und hervorragende Quellwasser genutzt. Das Quellwasser, das qualitativ hochwertige Getreide sowie die traditionelle Destillierkunst sind das Erfolgsrezept für die hochwertigen Whiskys, die mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. Der Langatun Old Bear Smoky erhielt sowohl beim Concours Mondial de Bruxelles 2019 als auch beim World Whiskies Award 2020 die Gold-Medaille. Jim Murray bewertete ihn in seiner Whisky Bible 2013 mit 96 von 100 Punkten und adelte den feinen Tropfen als „Whisky for the Gods“. Damit stellte der Premium-Whisky Old Bear Smoky aus der Schweiz viele Whiskys aus den üblichen Whisky-Ländern in den Schatten. Welche Whiskys gibt es von der Langatun Distillery noch? Die Langatun Distillery, die in Aarwangen in der Schweiz beheimatet ist, wurde von Hans Baumberger, einem Urenkel von Jakob Baumberger gegründet. Baumberger griff damit die Vision seines Urgoßvaters auf und nutzte die Chance, als das Verbot der Schweiz, Destillate aus Getreide und Kartoffeln zu brennen, im Jahr 1999 aufgehoben wurde. Er begann 2005 mit der Komposition der Whiskys und brachte im Jahr 2008 die ersten Flaschen auf den Markt. Seitdem hat sich viel bei der Langatun Distillery getan. Sie verfügt heute über ein umfangreiches Sortiment. Dazu gehören in der Classic Range die Sorten Old Deer Single Malt Whisky mit Reifung in Chardonnay- und Sherryfässern, Old Bear Single Malt Whisky Smoky und Old Crow Single Malt Whisky mit Reifung in Rotweinfässern, der Old Eagle Swiss Rye Whisky sowie der Old Woodpecker Single Malt Whisky, der aus Gerste aus kontrolliert biologischem Anbau hergestellt wird. Die Whiskys stehen dabei teilweise mit verschiedenen Alkoholstärken zur Verfügung. Zusätzlich finden sich im Sortiment viele Sondereditionen, bei denen die Single Malts einem Finish in besonderen Fässern wie beispielsweise ehemaligen Madeira, Port, Sherry oder auch Sauternes Casks gefinisht oder aber auch in verschiedenen Fasskombinationen gelagert wurden.